Französischer Dom | Aussichtsplattform Gendarmenmarkt

Neu: Audio-Guide für den Französischen Dom

Für ein noch schöneres Erlebnis: Ab sofort können Besucherinnen und Besuchern des Französischen Doms einen neuen Multimedia-Guide auf ihr Smartphone laden. Die etwa 30-minütige Führung begleitet die individuelle Besichtigung des Doms mit Informationen, Anekdoten, historischen Bilder und Musik. Auf der Aussichtsplattform wird das spektakuläre 360-Grad-Panorama detailliert erklärt.

Reinhören
Französischer Dom Aussichtsplattform Gendarmenmarkt

Französischer Dom

Berlins schönste Aussicht vom Gendarmenmarkt

Französischer Dom Aussichtsplattform

Genießen Sie das 360° Panorama von der Aussichtsplattform des Französischen Doms.
Die perfekte Lage auf dem berühmten Berliner Gendarmenmarkt bietet einen einzigartigen Ausblick auf die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt: Berliner Dom, Alexanderturm, Humboldtforum, Rotes Rathaus, Reichstag, Charité und vieles mehr.

Französischer Dom Blick auf den Fernsehturm

Besuchen Sie den Französischen Dom

Besuchen Sie uns im August und September täglich von 10:00 bis 19:30 Uhr (letzter Aufstieg 19:00 Uhr)

Tickets können Sie bequem online erwerben oder an unserer Tageskasse vor Ort.
Bitte beachten Sie, dass der Zugang zur Plattform nicht barrierefrei ist.

Karte für den Audioguide

Audioguide mit spannenden Geschichten

Für ein noch schöneres Erlebnis: Der neue Multimedia-Guide begleitet die individuelle Besichtigung des Doms mit Informationen, Anekdoten, historischen Bilder, Filmausschnitten und Musik. Auf der Aussichtsplattform werden viele der Sehenswürdigkeiten detailliert erklärt.

gedeckte Tische im Hugo und Notte beim Eingang

Restaurant Hugo & Notte

Stärken Sie sich nach dem Besuch der Aussichtsplattform im Restaurant Hugo & Notte im Französischen Dom. Ob für Kaffee und Kuchen, ein kühles Getränk, einen Snack oder zum Mittagessen - die französisch inspirierte Küche hat für jeden Geschmack und Hunger das richtige Angebot.
Sie möchten den Besuch der Plattform mit einem Glas Crémant veredeln? Einfach an der Domkasse erwerben und oben die Aussicht mit i-Tüpfelchen genießen. Tchin Tchin.

Carillon Glocken im Französischen Dom

Carillon im Französischen Dom

Carillon ist die französische Bezeichnung für ein „Turmglockenspiel“. Im Inneren des Französischen Doms befindet sich nicht nur ein vergleichsweise großes Instrument, es kann darüber hinaus aus nächster Nähe betrachtet werden.

Einblick in die Ausstellung des Hugenottenmuseum im Französischen Dom

Hugenottenmuseum im Französischen Dom

20.000 französische Glaubensflüchtlinge fanden in Berlin und der Mark Brandenburg Aufnahme, nachdem der Große Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg 1685 das Edikt von Potsdam erlassen hatte. Ihre Geschichte erzählt das Hugenottenmuseum Berlin.
Nach vierjähriger Umbauzeit ist das Hugenottenmuseum wieder geöffnet.

Für eine Tagung vorbereiteter Saal im Französischen Dom

Französische Friedrichstadtkirche

Eigentlich sind es zwei Gebäude, die meist unter dem Begriff Französischer Dom zusammengefasst werden: die ältere Französische Friedrichstadtkirche und das jüngere Turmgebäude, der eigentliche Französische Dom. Die Französische Friedrichstadtkirche ist die Kirche der Berliner Hugenottengemeinde, der „Französischen Kirche zu Berlin“. Die Gemeinde lädt regelmäßig zu Gottesdiensten, Andachten und Kirchenkonzerten ein. Nähere Informationen dazu finden Sie unter dem Link.

Das Brandenburger Tor von Vorne mit Sonnenstrahlen durchscheinend.

Sehenswürdigkeiten in Berlin

Als Gast in Berlin gibt es viel zu sehen. Dabei ist der Französische Dom nur eines von vielen Touristenzielen in der Haupstadt.

Lesen Sie nach, was Berlin noch zu bieten hat.

Wir sind auf Instagram

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem regelmäßig erscheinenden Newsletter. Jetzt abonnieren